Volkstrauertag in Millingen

Am 15. November (Volkstrauertag) findet in Millingen zur Erinnerung an die Toten der beiden Weltkriege wieder eine Gedenkfeier der Millinger Vereine mit einer Kranzniederlegung am Ehrenmal statt, die in diesem Jahr turnusmäßig von der  St. Ulrich-Bruderschaft ausgerichtet wird. Die Ansprache hält Rheinbergs ehemaliger Bürgermeister Hans-Theo Mennicken und den musikalischen Rahmen gestalten das Tambour-Korps St. Ulrich und die Chorgemeinschaft Millingen / Borth.

Das Antreten ist wie schon in den letzten Jahren um 11.00 Uhr auf dem Millinger Sportplatz. Von dort aus geht es über die Alpener Straße und die Saalhoffer Straße zum Ehrenmal. Der Rückweg zum Sportplatz führt über die Herderstraße und Am Hügel.

 

Nicht nur die Mitglieder der Vereine, sondern alle Millinger Bürgerinnen und Bürger sind zur Teilnahme aufgerufen.

Schreibe einen Kommentar