Neue Federwippen auf der Millinger Sportanlage

Der SV Millingen konnte dank einer großzügigen Spende der Sparkasse am Niederrhein zur Steigerung der Attraktivität des Spielplatzes auf der Millinger Sportanlage zwei neue Federwippen errichten. Die Anschaffung wurde notwendig, da die alten Wippen, die mehr als zehn Jahre ihren Dienst getan hatten, nicht mehr zu reparieren waren. Neben einem Motorroller steht den Kindern nun auch als besondere Attraktion eine Viererwippe zur Verfügung.

Walter Weyhofen, der langjährige Platzwart des SV Millingen, Frank Tatzel von der Sparkasse am Niederrhein und Millingens Vereinsvorsitzender Ulrich Glanz (von links) freuen sich, dass die neuen Spielgeräte von den Kids so gut angenommen werden.

Text: Ulrich Glanz