F1-Junioren als Einlaufkinder in Dortmund dabei

Das war ein großartiges Erlebnis für die F1-Junioren des SV Millingen und ihren Trainer Niklas Eickers. Beim DFB-Pokalhalbfinale zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg waren die Millinger Nachwuchskicker als Einlaufkinder mit dabei. Zuerst mussten sie aber noch das Einlaufen im Stadion Rote Erde üben, bevor es dann weiter zum vollbesetzten Signal Iduna Park ging, wo sie im Innenraum den Profis beim Warmmachen zuschauten, bevor sie die Spieler des VfL Wolfsburg aufs Spielfeld begleiteten. Die Millinger F-Junioren freuten sich ganz besonders darüber, dass sie den Trikotsatz nach ihrem „großen Auftritt“ als Erinnerung an den BVB und ein tolles Fußballspiel behalten durften.

Text: Ulrich Glanz

Schreibe einen Kommentar