St. Martinsfest 2014 in Millingen

Am Donnerstag, dem 06.11.2014 findet in MILLINGEN der St. Martinsumzug statt.

Treffpunkt:  SPORTPLATZ 

Zugaufstellung: 17.15 Uhr              Zugbeginn: 17.30 Uhr

Zugweg:

Aufstellung Sportplatz  – Jahnstraße  –  Alpener Straße  –  Am Hügel – Schliemannstraße  –  Herderstrasse – Kantstrasse –  Alpener Strasse  – Millinger Strasse – Grundschule Millingen

Auf dem Schulhof bilden die Zugteilnehmer einen Kreis um das Martinsfeuer. Erst nach dem Rollenspiel und dem musikalischen Beitrag – vorgeführt von Kindern der Klasse 4a und 4b – erfolgt die Ausgabe der Tüten und Weckmänner. Die Weckmänner für die älteren Mitbürger können ab 16 Uhr an der Grundschule abgeholt werden.

Trotz der Spenden verschiedener Institutionen, Geschäfte und Betriebe sind wir auf die finanzielle Unterstützung durch die Millinger Bevölkerung angewiesen. Deshalb werden freiwillige Sammlerinnen und Sammler Sie vom 17.09. bis zum 22.10.2014 besuchen und um eine Spende bitten. Empfangen Sie bitte die Sammler/innen freundlich und tragen Sie durch eine Spende mit dazu bei, den Kindern und älteren Mitbürger/-innen eine Freude zu bereiten.

Eine Tüte und einen Weckmann ohne Rosinen erhalten alle Kinder von ein bis einschließlich 11 Jahren. Die Mitbürger/innen über 70 Jahre erhalten einen Weckmann mit Rosinen, die Mitbürger/innen über 80 Jahre zusätzlich ein Pfund Kaffee. Für „Besucher-Kinder“ (Kinder, die nicht in Millingen wohnen) und weitere Kinder der eigenen Familie kann eine Tüte plus Weckmann für 7,00 Euro erworben werden.

Falls durch irgendeinen Umstand bei Ihnen nicht bis zum 04.11.2014 gesammelt worden ist, können Sie sich an Nicole Wagner  (Telefon 0 28 02 /9 47 56 09) oder an die Sparkasse Zweigstelle Millingen wenden, um noch Karten für eine Tüte bzw. einen Weckmann zu erhalten.

Reklamationen können nur am Tag des St. Martinszuges geltend gemacht werden.

Die Karten für eine Tüte bzw. einen Weckmann  sind am Martinstag

von Beginn der Ausgabe bis 19.30 h gültig.

Die Bewohner der am Zugweg liegenden Häuser werden gebeten, durch Aufstellen von Lichtern mit dazu beizutragen, dass der St. Martinsumzug für die Kinder wieder zu einem kleinen Erlebnis wird.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Mühe!

Schreibe einen Kommentar